0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

-

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

- Advertisement -

Kelly Jones: INEVITABLE INCREDIBLE

“Jones lässt in seinen Texten den Emotionen und der Verletzlichkeit freien Lauf und erweckt die Lieder so zum Leben. „Some days are easy, and the laughter’s strong and loud, we dance on air, and there’s no monsters in the house / And then some days, I take a look under the bed, I’m scared to find, what’s in the darkness in my head“, singt er in ›Monsters In The House‹.”

Hier geht’s zur Review…

Frank Turner: UNDEFEATED

“Seine Lieder sind immer noch diese ein wenig rotzigen, trotzigen, bisschen zynischen, aber auch bisschen romantischen Oden an Shows in kleinen Clubs, an das Mädchen im Plattenladen, an dieses abgefuckte, aber eben doch
irgendwie schöne Leben.”

Hier geht’s zur Review…

Shannon & The Clams: THE MOON IS IN THE WRONG PLACE

“Musikalisch kleidet die Gruppe das in einen Sound, der für sie typisch ist: wild wie Garagenrock und süß wie eine Girlgroup. Für die Aufnahmen reiste man erneut nach Nashville, zu Produzent und Label-Eigner Dan Auerbach.”

Hier geht’s zur Review…

Mob Rules: CELEBRATION DAY – 30 YEARS OF MOB RULES

“Eine kurzweilige Mischung aus eingängigen Hooks, teils komplexen Gitarrenarrangements, epischen Parts und kraftvollen Drums. Eine Compilation, die auch jenen, die die Band neu entdecken wollen, eine gute Gelegenheit bietet.”

Hier geht’s zur Review…

- Advertisement -

Weiterlesen

Brian May: Eine neue Welt, ein neues Ich

Nur wenige Menschen kann man mit Fug und Recht als lebende Legende bezeichnen, doch auf Brian May trifft das ohne jeden Zweifel zu. Als...

Deep Purple: “=1”

Grandioses Spätwerk Deep Purple Mark IX mit Simon McBride (Sweet Savage, Don Airey & Friends) an den sechs Saiten haben in den letzten beiden Jahren...

Black Sabbath: “Eine seltsame Existenz”

Im Sabbath-Kosmos liefern sie eine Steilvorlage zur Diskussion, die Jahre 1987 bis 1995. Für einige hatte diese Phase mit ihrer Lieblingsband nichts mehr zu...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -

Welcome

Install
×