0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Black Sabbath: Boxset ANNO DOMINI zu Tony-Martin-Ära

-

Black Sabbath: Boxset ANNO DOMINI zu Tony-Martin-Ära

- Advertisement -

Am 31. Mai erscheint das Boxset ANNO DOMINI, das sich mit dem Zeitraum 1989-1995 der Tony-Martin-Ära von Black Sabbath beschäftigt. Für viele Fans ist es höchste Zeit für eine Würdigung dieser Jahre, da diese Phase neben den Ozzy- und Dio-Jahren oft unter den Radar fällt. Das Boxset enthält u.a. Remasters der Alben HEADLESS CROSS, TYR, CROSS PURPOSES, ein paar Bonustracks, sowie einen neuen Remix von FORBIDDEN, dessen Gitarrist Tony Iommi sich persönlich annahm.

Sänger Tony Martin ist 1987 bei Black Sabbath eingestiegen. Sein erstes Album mit der Band war THE ETERNAL IDOL, das er nochmal schnell im Studio einsang, um die Spuren des vorherigen Sängers Ray Gillen zu ersetzen. 1995 erschien mit FORBIDDEN das letzte Album mit Martin am Gesang. In der kommenden Ausgabe von CLASSIC ROCK besprechen wir mit Tony Iommi persönlich diese dynamische, teils unstete Phase der legendären Band und blicken zurück auf die Tony-Martin-Ära.

- Advertisement -
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Weiterlesen

Brian May: Eine neue Welt, ein neues Ich

Nur wenige Menschen kann man mit Fug und Recht als lebende Legende bezeichnen, doch auf Brian May trifft das ohne jeden Zweifel zu. Als...

Deep Purple: “=1”

Grandioses Spätwerk Deep Purple Mark IX mit Simon McBride (Sweet Savage, Don Airey & Friends) an den sechs Saiten haben in den letzten beiden Jahren...

Black Sabbath: “Eine seltsame Existenz”

Im Sabbath-Kosmos liefern sie eine Steilvorlage zur Diskussion, die Jahre 1987 bis 1995. Für einige hatte diese Phase mit ihrer Lieblingsband nichts mehr zu...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -

Welcome

Install
×